AKTUELLES 2005 200620072008 2009 ArchivNRW wird 60 - die SPD gratuliert







Landtag NRW - 20.12.2006

Großangriff auf die PC-Daten der Bürger

Obwohl vor drei Wochen der Bundesgerichtshof den heimlichen Zugriff auf Computerdaten für illegal erklärte, weil er verfassungswidrig sei, beschloss der Düsseldorfer Landtag mit Stimmen der CDU und FDP den "großen Lauschangriff" auf die PC-Daten der Bürger aus der Feder des Innenministers Ingo Wolf (FDP).

mehr....




SPD-Stadtratsfraktion - 18.12.2006

Stellungnahme der SPD-Fraktion zu den Änderungen der Gebührensatzungen 2007

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bergheim lehnt die Änderungen der Gebührensatzungen 2007 mit Ausnahme des Winterdienstes ab.

mehr ..... - PDF




Wolfgang Rosenthal - 14.12.2006

L93n - Ortsumgehung für Fliesteden und Büsdorf erst 2013 ?

Wolfgang Rosenthal ist über die Meldungen vom Land NRW, dass die Planung der L93n nicht in Gang gesetzt wird, nicht nur maßlos enttäuscht, er ist wütend. Der SPD-Vorsitzende des Stadtbezirks Bergheim-Nord richtet sich mit einem Flugblatt an die Bürgerinnen und Bürger:

"Fakt ist, dass uns der Christdemokrat Ministerpräsident Rüttgers und die Christdemokratin Hülsewig vor gut anderthalb Jahren für ein paar Wählerstimmen mehr, belogen haben. Insider in der CDU wussten bereits seit langem, dass aus der Ortsumgehung, wenn überhaupt, so schnell nichts werden würde, war doch alles längst als Einsparanteil des Rhein-Erft-Kreises zur Haushaltssanierung NRW vereinbart worden."

Flugblatt - PDF





Mitteilung des Ortsvorstehers - 11.12.2006

Verbesserung des ÖPNV-Zielkonzeptes

Die SPD-Fraktion im Rate der Stadt Bergheim setzt sich konsequent für eine Verbesserung des "Öffentlichen Nahverkehrs" im Bergheimer Norden ein.

Stadtrat Udo Milewski trug dazu in der Sitzung des Ausschusses für Planung und Umwelt am 11.12.2006 den Antrag auf Änderungen für die Linien 971, 961, 924 und 970 vor, der große Zustimmung fand. Nach Auffassung der SPD können die Änderungen kostenneutral verwirklicht werden.

Weitere Abstimmungen darüber mit den Fraktionen im Rat und auf Kreisebene werden unter Beteiligung der Fachverwaltungen in den kommenden Wochen erfolgen. Die beantragten wesentlichen Verbesserungen im ÖPNV sollen in der 2. Jahreshälfte 2007 erreicht werden.

Antrag der SPD-Fraktion v. 11.12.2006




SPD-Stadtratsfraktion 27.11.2006

Bergheim: Klarstellungssatzung für den Stadtteil Glessen

Protokollerklärung der SPD-Stadtratsfraktion zum Tagesordnungspunkt 8 "Aufstellung einer Klarstellungssatzung für den Stadtteil Glessen" in der Ratssitzung vom 27.11.2006 - PDF




SPD-Stadtratsfraktion 22.11.2006

Bergheim: Ortsumgehung Stadtteil Glessen (L213n)

Antrag der SPD-Stadtratsfraktion zum Tagesordnungspunkt 3 "Ortsumgehung Bergheim/Glessen (L213n)" der Sitzung des Ausschusses für Planung und Umwelt am 23.11.2006 - PDF




SPD-Fraktion Rhein-Erft-Kreis 21.11.2006

Bergheim: Ortsumgehung Stadtteil Glessen (L213n)

Antrag der SPD-Fraktion Rhein-Erft-Kreis zum Tagesordnungspunkt 4 "Ortsumgehung Glessen (L213n)" der Sitzung des Ausschusses für Verkehr des Rhein-Erft-Kreises am 23.11.2006 - PDF





Glessen 17.11.2006:

Penibler Prinz, schlanker Bauer

Bergheim-Glessen - Laut einer Abstimmung der Leser des "Kölner Stadt-Anzeiger" soll Prinz Heinrich I. (Kuberski) der schönste Prinz im Rhein-Erft-Kreis sein. Gewesen sein. Denn das war in der vergangenen Session. Die Regierungszeit von Prinz Heinrich ist zu Ende. Es lebe Prinz Christian I.

... mehr





Mitteilung des Ortsvorstehers

Glessen 10.10.2006 - Ortstermin L91 Ortsdurchfahrt Glessen - PDF




SPD Stadtratsfraktion 12.09.2006

Nordöstliche Teilumgehung Glessen (L213n)

Die SPD-Stadtratsfraktion verlangt zur Aufklärung vollständige Unterlagen

Die SPD-Stadtratsfraktion verlangt von der Bürgermeisterin Pfordt zur Aufklärung vollständige Unterlagen über die Ausplanung der Teilumgehung Glessen zur nächsten Sitzung des Ausschusses für Planung und Umwelt am 27.10.2006. (Sitzungstermin wurde verlegt auf den 23.11.2006)

mehr ....

Teilumgehung Projektdossier v. 02.02.2005 IGVP NRW

Information des OV Büchel v. 12.07.2005 und Inhalte der Ausschussberatungen aus 2000/2001




SPD Stadtratsfraktion 28.08.2006

Bauleitplanungen Baugebiet "Nordwestlich Giethgasse"

In der Sitzung des Rates am 28.08.2006 gab das Ratsmitglied Kurt W. Büchel folgende Stellungnahme der SPD-Stadtratsfraktion zu den Bauleitplanungen Flächennutzungsplan - 108. Änderung - Stadtteil Glessen - "Nordwestl. Giethgasse" und Bebauungsplan Nr. 228/Glessen "Nordwestl. Giethgasse" zu Protokoll.

mehr .... - PDF

KStA 30.08.2006 - "Streit um das Glessener Kirchenland" - PDF

Bedarf nicht geprüft - KR 30.08.2006 - "Grundstücke für junge Familien" - PDF





SPD Ortsverein Bergheim - 25.08.2006

SPD Bergheim fordert weiterhin eine Umbenennung der Carl-Diem-Straße in Glessen

Jetzt erst Recht

In der gestrigen Sitzung des Planungsausschusses haben sich CDU, BMA und FDP gegen eine Umbenennung der Carl-Diem-Str. in Glessen ausgesprochen.

Vorsitzende Petra Heeg dazu: „Mit einer solchen Haltung werden Verbrechen im Nationalsozialismus verharmlost. Die SPD in Bergheim fordert weiterhin eine Umbenennung der Carl-Diem-Straße. Wir werden keine drei Jahre warten, sondern die Ratsmehrheit gemeinsam mit allen empörten Bürgern dazu zwingen, diese skandalöse Entscheidung rückgängig zu machen."

mehr ....

Der CDU-Trick: Kölnische Rundschau v. 26.08.2006 - Warten auf die Wissenschaft





SPD Bergheim - 10.08.2006

SPD Bergheim zur Carl-Diem-Straße in Glessen

Die SPD Bergheim spricht sich für eine Umbenennung der Carl-Diem-Straße in Glessen aus. Als alternativer Name schlägt sie vor, die Straße nach dem früheren Ratsmitglied Cornelius Burtscheidt zu benennen.

Gleichzeitig fordert der Ortsvereins-Vorstand die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bergheim auf, sich für eine Umbenennung der Straße einzusetzen.

mehr ....





Kurt W. Büchel

Gelungene Jubiläumsfeier der St. Pankratius Schützenbruderschaft Glessen

Vom 23. bis zum 26. Juni 2006 feierte die St. Pankratius Schützenbruderschaft Glessen ihr 50jähriges Jubiläum nach ihrer Neugründung im Jahre 1956.

mehr ....





SPD-Ortsverein Bergheim

Bergheim 16.06.2006 - Neuer Vorstand der SPD Bergheim gewählt

Petra Heeg ist neue Vorsitzende der SPD

Petra Heeg ist die neue Vorsitzende der Bergheimer SPD. Die 39-jährige selbstständige Finanzberaterin aus Ahe wurde am Freitag auf einer Mitgliederversammlung zur Nachfolgerin von Manfred Koch (75) gewählt, der aus gesundheitlichen Gründen sein Amt niederlegen musste.

„Wir müssen es mit unserer Politik schaffen, 2009 wieder stärkste Kraft in Bergheim zu werden“, so die neue Vorsitzende Petra Heeg.

mehr ....




Aus der Presse:

SPD - Parteitag 10.06.2006 - Leitantrag „Demografischer Wandel" angenommen

„Langes Leben sozial gestalten"

FRECHEN. „Demographischer Wandel" - der Titel des Leitantrages war ganz bewusst positiv formuliert worden. „Begriffe wie Veralterung oder Überalterung suggerieren immer wieder den Eindruck, es seien nur Probleme damit verbunden, dass die Menschen heute älter werden als früher", erklärte der SPD-Kreisvorsitzende Guido van den Berg in seiner Eröffnungsrede zum Parteitag der Rhein-Erft-SPD am Samstag im Frechener Stadtsaal.

mehr ...




SPD Stadtratsfraktion

Vollzeitpflege von Kindern und Jugendlichen

Bergheim 10.06.2006 - Die Bergheimer SPD begrüßt die in der Sitzung des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familie vom 5. April 2006 seitens der Stadt Bergheim ausführlich dargestellte Zielsetzung, die Vollzeitpflege gem. §33 Sozialgesetzbuch VIII, systematisch auszubauen. Es handelt sich hierbei darum, Kinder und Jugendliche, deren Wohl sonst gefährdet wäre, vorübergehend oder dauerhaft in Pflegefamilien unterzubringen.

mehr .... - PDF




Aus der Presse:

KStA 24.05.2006 - Per Feldpost näher kennengelernt

Katharina und Josef Scheurer aus Glessen sind seit 60 Jahren verheiratet.

Bergheim-Glessen - Nach ihrer ersten Begegnung verloren sich Katharina und Josef Scheurer nicht mehr aus den Augen: Am Neujahrstag 1941 sahen sich der junge Textilkaufmann aus Köln und die Anwaltsgehilfin aus Bonn zum ersten Mal in Reifferscheidt in der Eifel, wo Josef Scheurer zum Arbeitsdienst eingezogen war. Danach musste er zwar für vier Jahre als Funker an die Ostfront, aber das Paar lernte sich in vielen Feldpostbriefen und bei den wenigen Heimaturlauben näher kennen und lieben. Heute feiern die beiden Glessener ihre Diamanthochzeit.

mehr ...




Volksinitiative NRW

Regierungskoalition bricht Versprechen gegenüber Kindern und Jugendlichen

Düsseldorf 17.05.2006 - Die Regierungskoalition aus CDU und FDP zeigt Kindern und Jugendlichen die kalte Schulter. Trotz über 300.000 Unterschriften kein Umdenken bei den Kürzungen in der Kinder- und Jugendarbeit.

Das Jugendförderungsgesetz (KJFöG) sah vor, von 2006 bis 2010 jährlich 96 Millionen Euro bereitzustellen. Die Koalition stellt statt der vorgesehenen 96 nur 75 Millionen Euro für die Jugendarbeit in NRW zur Verfügung.

mehr .... - PDF




SPD Stadtratsfraktion

Entwicklungsplanung Glessen

Bergheim 11.05.2006 - Die SPD-Stadtratsfraktion erklärt in der Sitzung des Ausschusses für Planung und Umwelt die am Ortsrand von Glessen erteilten Baugenehmigungen für rechtswidrig.

mehr .... - PDF




Rhein-Erft SPD - 02.05.2006

Leitantrag zum Parteitag der Rhein-Erft SPD am 10. Juni in Frechen

"Langes Leben im Rhein-Erft-Kreis sozial gestalten"

Wir werden mit diesem Parteitag als erste Partei im Rhein-Erft-Kreis ein Gesamtkonzept für den Umgang mit dem demografischen Wandel vorlegen. Wir definieren damit unsere Grundsätze für wichtigste Handlungsfelder der Kommunalpolitik in unseren zehn Kommunen. Zugleich zeigen wir, dass die Rhein-Erft SPD ihrem Anspruch gerecht wird und sich als „Ideenschmiede für unseren Kreis“ profiliert.

mehr .... Leitantrag zum Parteitag der Rhein-Erft SPD (Entwurf) - PDF

Bergheim - Demographisches Gutachten 2/2006 - PDF
Stadt- und Regionalplanung - Dr. Paul Jansen GmbH, Köln






Peter Richmann

Zahlreiche Teilnahme am Königs- und Prinzenschießen der Schützenbruderschaft

Glessen 02.05.2006 - Traditionell fand am 01. Mai 2006 das Königs- und Prinzenschießen der St. Pankratius Schützenbruderschaft Glessen statt.

mehr ....




Wolfgang Rosenthal

Glessen 30.04.2006 - Das "Aus" für die Ortsumgehung Glessen / L213n

Antrag des SPD-Stadtbezirks BM-Nord zur Mitgliederversammlung am 02.05.2006

Die Verkehrsprobleme, mit denen die Glessenerinnen und Glessener zu kämpfen haben, sind nicht neu. Genauer gesagt fordern die Bürgerinnen und Bürger in Glessen bereits seit 1987 den Bau einer Umgehungsstraße, um insbesondere die Straßen „Hohe Straße“ und „Im Tal“ in der Ortslage Glessen verkehrlich zu entlasten. Diese Forderung für eine zügige Planung und Realisierung einer nordöstlichen Teilumgehung Glessens (L213n) nahm seit Juni 2000 durch Anträge der Bergheimer SPD in den damaligen Ausschüssen für Verkehr und Radverkehrsförderung sowie Umwelt und Stadtplanung konkrete Formen an.

mehr .... Antrag des SPD-Stadtbezirks BM-Nord - PDF

siehe auch .... Mitteilung des Ortsvorstehers v. 12.07.05





Mitteilung des Ortsvorstehers

Glessen 20.04.2006 - Ortstermin L91 Ortsdurchfahrt Glessen - PDF




Mitteilung des Ortsvorstehers

Glessen 10.03.2006 - Übergabe und Einsegnung des neuen Löschfahrzeuges

Im Rahmen einer Feierstunde im Glessener Feuerwehrhaus wurde am heutigen Abend das neue Löschfahrzeug durch die Bürgermeisterin Maria Pfordt dem Löschzug Glessen übergeben. Die Einsegnung nahmen Pastor Steinert und Pfarrer Schmidt vor. Ortsvorsteher Kurt Büchel dankte den Feuerwehrkameraden für die geleistete Arbeit bei der technischen Detailplanung und freute sich über die hervorragende Ausstattung des neuen Löschfahrzeuges.

... mehr (Fotos)




Mitteilung des Ortsvorstehers

Glessen 26.02.2006 - Der Glessener Jubiläums - Karnevalszug

Der Glessener Ortsvorsteher Kurt W. Büchel bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die sich im Karneval engagiert haben. Der Glessener Karnevalszug am 26.02.2006 war wirklich märchenhaft und hat alle Glessener und angereisten Gäste begeistert. Das Motto: „Unser Glessener Zoch wed 40 Johr, et es wie em Märchen un trotzdäm wor“ zum 40jährigen Jubiläum hat alle Erwartungen erfüllt.

Die Interessengemeinschaft Glessener Karneval hat dankenswerterweise die folgenden Fotos vom „Glessener Zoch“ zur Verfügung gestellt.

... mehr (Fotos)




Mitteilung des Ortsvorstehers

Glessen 22.02.2006 - Ergebnisse des mobilen Geschwindigkeitsanzeigegerätes - Tempo-Info-Gerät

Auf Wunsch des Ortsvorstehers wurde in der Ortseinfahrt in Glessen an der L91/ "Zum Gut Neuhof" in der Zeit vom 21.10.2005 bis 02.11.2005 ein Tempo-Info-Gerät aufgestellt. Die Stadtverwaltung Bergheim überreichte mit Schreiben vom 21.02.2006 nunmehr den Bericht über die erfassten Daten dieses Standortes.

... mehr - (PDF)




Mitteilung des Ortsvorstehers

Glessen 21.01.2006 - Bebauungsplan Nr. 229/Glessen "Kernbereich" in Form eines Textbebauungsplanes - Aufstellungsbeschluss gem. § 2 (1) BauGB

Der Ortsvorsteher Kurt W. Büchel wehrt sich energisch gegen alle Absichten, in Glessen Bordell- und Animierbetriebe sowohl im Ort als auch im Gewerbegebiet anzusiedeln. Die SPD-Fraktion gibt hierzu zur Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses am 23.01.2006 folgende Erklärung ab: ... mehr

Ausschuss für Planung und Umwelt am 23.01.2006
Vorlage TO-Punkt 3:
Aufstellung Bebauungsplan 229/Glessen "Kernbereich" Download (PDF)





 

Sagen Sie uns bitte Ihre Meinung. Wir freuen uns sowohl über Zustimmung als auch über sachliche Kritik.